die Fachschule für Gartenbau

Wir schaffen Schönheit ...

fotogalerie
Namenstag hat: Alžběta

Brněnská růže 2018

Brněnská růže 2018

Rádi bychom Vás pozvali na výstavu soutěžních prací " Brněnská růže", která se bude konat v Konvent...více

Opět vítězství na mistrovství ČR

Opět vítězství na mistrovství ČR

Ve dnech 11.10. – 12.10.2018 se konalo, tak jako každý rok, mezinárodní mistrovství České republiky...více

Adventní a vánoční floristický seminář

Adventní a vánoční floristický seminář

Střední zahradnická škola Rajhrad, p.o. Masarykova 198, Rajhrad 664 61 Vás zve na Adventní a...více

Centrum celoživotního vzdělávání

Centrum celoživotního vzdělávání

Profesní kvalifikace a kurzy pro zájemce Další vzdělávání Střední zahradnická škola Rajhrad, ...více

9. evropský šampionát mladých zahradníků 20. – 25. 8. 2018 Rajhrad

9. evropský šampionát mladých zahradníků 20. – 25. 8. 2018  Rajhrad

Termín konání soutěže: 20. 8. – 25. 8. 2018 Místo: areál Střední zahradnické školy v Rajhr...více

Vídeň-Schőnbrunn - Moderní trendy v zahradnictví a v ekologii

Vídeň-Schőnbrunn - Moderní trendy v zahradnictví a v ekologii

V rámci programu Erasmus+ se v květnu a červnu 2018 uskutečnila 2. část projektu Modern...více

Rostlinolékařská profese - obor budoucnosti - 2. ročník

Rostlinolékařská profese - obor budoucnosti - 2. ročník

Dne 13. 6. 2018 se zúčastnilo pět žáků naší školy semináře spojeného s vyhodnocením projektu na tém...více

Einleitungsseite | Historie

Historie der Schule

Die Schule enstand im Jahre 1901 als die breite Bildungsanstallt für Gärtner in der Umgebung Brnos. Am Anfang gab es hier das Fach für Obstbau, später umfasste die Schule gesamte gärtnerische Problematik, d.h. alle gärtnerischen Fertigkeiten mit der Spezialisierung für Blumenbindenkunst, Arrangieren, Waldbauschulwesen, Gartenobstbau und allgemeine Unterrichtsfächer. Die Schule ist durch die veschiedenen Namen, Fachrichtungen und Spezialisierungen mit der verschiedenen Schuldauer /2,3,4 – 5 jährige Fächer /, mit den Direkt – Fern und Externstudiumsformen und mit den Qualifikationen der Absolventen / mit den Stufen – von dem Absolventzeugniss, der Abschluβprüfungen mit den Lehrbriefen bis zum Fach – und Abiturzeugniss durchgegangen. Die Schule beeinflusste die Bildung und die Fachtüchtigkeit der Gärtner nicht nur in dem Südmährischen Gärtnergebiet, sondern auch in der Slowakei und im Südböhmen. Bei den Spezialisierungen verbreitete sich dann die Wirkung auf den ganzen Staat. Die Schule in Bohunice wurde neben der Schule in Mělnik Träger des gärrtnerischen Kunstwesens im Rhamen des Staates.

Dazu halfen die qualifizierten Lehrer mt ihrem Fachniveau, die ihre Erkentnisse und Erfahrungen denStudenten vermittelten.. Die bedeutensten Namen sind Suchý, Markus,, Berének, Steinblink, Luža, Peikes,Homola und andere, die die Geschichte unserer Schule bildeten und die breite gärtnerische Öffentlichkeit kannten. Die Lehrer publizierten, wurden Autoren und Mitautoren der Lehrbücher für Gartenbauschulen mit der Gesamtstaatswirkung. Sie unterrichteten auch als Externlehrer an der ladwirtschaftlichen Hochschule in Brno. Den gröβten Aufschwung erreichte die Schule unter der Führung des Direktors V. Dvorský nicht nur in der Schüleranzahl und Schulformenanzahl, sondern auch im Aufbau und in der Erweiterung des Schulmilieus. An dieser Schule absolvierte die ganze Reihe der Absolventen, die in den Forschungs – und Züchterinstitutionen, in den botanischen Gärten und in den Wissenschaftsinstituten arbeiteten und unterrichteten. Die Absolventen der Gartenbauschule in Bohunice arbeiten nicht nur in der Tschechischen Republik, sondern auch in ganz Europa und Nord – und Südamerika.

Im Jahre 2004 verbindeten sich die gärtnerischen Schulen in Bohunie und in Rajhrad. Der Sitz der neuen Schuleinheit wurde nach Rajhrad bestimmt.

Das gärtnerische Schulwesen hat in Rajhrad eine langjährige Tradition. Der Gartenbau wird hier durchgehend seit 1951 gelehrt.

Der Anfang des gärtnerisches Schulwesens wurde von der 2 – jährigen Gartenbauschule präsentiert, die als Reserve der Staatsfeste in der Wirkung für die tschechoslowakische Staatsfeste in der ganzen damaligen Republik diente. An die Gartenbauschule wurden nur die Jungen aufgenommen.

Im Schuljahr 1953/54 wurde der Name dieser Schule geändert. Sie nannte die Lehrschule für Gartenbau und in die Schule wurden wieder Mädchen aufgenommen.

Gleichzeitig mit der Lehrschule für Gartenbau wurde im Schuljahr 1958/59 ein 2 – jähriges Fach für Landwitrschaft – Pflanzenpfleger – Tierhalter geöffnet. Nach 3 Jahren wurde es in die Lehrschule nach Želešice übergeführt.

Später entstand der neue Name der Schule – die Lehrschule für Landwirtschaft, das Fach – Gartenbau und am 1.September 1979 wurde die Berufsschule für Gartenbau mit 3 – jährigem Fach – Gärtner durchs Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung in Prag errichtet. Dieses tradizionelle Fach, für das ein groβes Interesse ist, setzt es auch in dieser Zeit fort.

Brno – das pomologisches Institut

Historische Schautafel aus dem Jahre 1906

Historische Schautafel aus dem Jahre 1906
ŠKOLNÍ METEOROLOGICKÁ STANICE Facebook školy jihomoravsky-kraj České ručičky benefit7

Copyright © 2018 Střední zahradnická škola Rajhrad