Gartenbau

das Ausbildungsfach mit der Abiturprüfung

KKOV: 41-44-M01
Ausbildungsdauer: 4 Jahre
Aufnahmebedingungen: Erfüllung der Schulpflicht und der Kriterien im Aufnahmeverfahren Wohlbefinden
Das Fach ist bestimmt für: Mädchen und Jungen
Abschluss der Bildung: Abiturprüfung
Ausbildung: Mittelausbildung mit der Abiturprüfung
Zertifikate: Abiturzeugniss Führerschein -B oder T /kostenlos/Motorrad / mit Zahlung/

Charakteristik des Ausbildungsfaches

Der Inhalt der Erziehung und Ausbildung ist so bestimmt, damit die Schüler nach dem erfolgreichen Abschlussstudium die qualifizierten Tätigkeiten ausüben können, die das Profil des Absolventen abgrenzen.Nach der Abiturprüfung können sich die Schüler auch um das Studium an den höheren Fachschulen oder an den Hochschulen bewerben. Der Grundfachlernstoff ermöglicht den Schülern, dass sie die breiteren allgemeinen Erkentnisse, Fertigkeiten und Gewonheiten festigen. Sie sollen dabei das logische Denken und richtige Arbeitsmethoden vorziehen. Der spezifische Lernstoff ist als dynamisches System konzipiert, das die Durchsetzung unserer Absolventen in den neuen technischen, technologischen und ökonomischen Bedingungen ermöglicht. Deshalb ist der Lernplan vor allem im Rhamen der selektiven Unterrichtsfächer frei konzipiert und ermöglicht die Fachrichtung nach den Anforderungen des gärtnerischen Faches auf dem Arbeitsmarkt.

Durchsetzung der Absolventen

Der Absolvent kann arbeiten als Gärtnertechniker, Mitarbeiter im Geschäftsdienst,Binder, Blumenarrangier, Mitarbeiter im Schutzgebiet der Umwelt, Mitarbeiter im Kataster – und Bodenamt, Unternehmer in der Projektion und der Pflegung des Grünes, Unternehmer im Geschäftsdienst, Mitarbeiter der Staatswervaltung im Büro für die Umwelt und Ökologie, Ausbildungmeister in den Burufsschulen für Gartenbau. Dann müssen sie auch weitere qualifzierte Anforderungen erfüllen.